Schlagwort-Archive: Atlasprojekt. Atlasprojekte

Forschungsdaten am Beispiel des Dialektatlas Mittleres Westdeutschland (DMW)

Der Dialektatlas Mittleres Westdeutschland soll systematisch und umfassend die Sprachvarietäten in Nordrhein-Westfalen kartographisch dokumentieren. Grundlage sind Audiointerviews, die linguistisch analysiert und aufbereitet werden.

Geographisch und methodisch schließt der DMW an wichtige existierende Atlasprojekte an. Dadurch wird die Vergleichbarkeit der Daten gewährleistet.

Beim Management der Forschungsdaten haben wir mit folgenden Daten zu rechnen: Audio-Rohdaten bzw. -Datenaggregate, Karten und strukturierte, georefenzierte Texte und (Meta-)Datensätze.

dialektatlas-mittleres-westdeutschland